Navigation

WEICHENSTELLUNG goes Ballett

Am 14.12.2018 fand die erste Veranstaltung im Rahmen des Kulturprogramms von WEICHENSTELLUNG für Ausbildung Beruf in Kooperation mit der theaterpädagogischen Abteilung (PLUS) des Staatstheaters Nürnberg statt. Insgesamt 30 Mentor/-innen und Mentees nahmen an einer Führung durch das Nürnberger Staatsthesater teil und durften im Anschluss die Generalprobe des Balletts „A Midsummernight´s dream“ besuchen.

Die Führung durch den Theaterkomplex gewährte den Studierenden und ihren Mentees spannende Einblicke in die Welt des Theaters und die Arbeit, die hinter den Produktionen und Aufführungen steckt. So konnte unter anderem ein Blick in die Waffenkammer, den Kostümfundus und die Maske des Theaters geworfen werden. Die Führung wurde geleitet von der Theaterpädagogin Andra-Maria Jebelean, welche die Teilnehmer mit interessantem Hintergrundwissen über Welt des Theaters – beispielsweise dem alltäglichen Arbeitsablauf eines Schauspielers oder der Technik hinter einem modernen Bühnenbild – zu faszinieren wusste. Zum Abschluss stand noch der Besuch der Generalprobe des Tanzstückes „A Midsummernight´s dream“ auf dem Programm.

Das Kulturprogramm von WEICHENSTELLUNG für Ausbildung Beruf bietet den Studierenden und ihren Mentees die Möglichkeit, das kulturelle Leben in Nürnberg kennenzulernen und die persönlichen Kontakte auch außerhalb der Mentoringsitzungen zu vertiefen und zu pflegen. Die Rückmeldungen und die anregenden Gespräche im Nachgang der Führung und der Ballett-Vorstellung sprechen dafür, dass sowohl die Studierenden, als auch ihre Mentees das Angebot des Kulturprogramms positiv aufnehmen und davon profitieren können.